Schlauti

Schlauti

Einer der drei Gründungs-Rabies und sicher einer der unkompliziertesten Menschen des Universums. Schwört auf die Maxime „Dat improvisieren wir“. Nicht die schlechteste Einstellung für einen Mundharmonikisten – immerhin kann man dieses Gerät fast nicht so bedienen, dass genau das rauskommt, was man reingepustet hat. Trotzdem immer wieder erstaunlich, was Schlauti seinen Bluesharp-Tröten für Virtuositäten entlockt.

Nebenberuflich singt er, bevorzugt dort, wo zarter Schmelz gefragt ist. Kann auch ein Lied auf der Gitarre („Ein Kompliment“ von den Sportfreunden Stiller).

Hat eine fast pathologische Neigung zu Schafen und steht außerdem auf die Dire Straits, The Corrs, Alanis Morisette, Chris de Burgh, Grönemeyer und die Pogues.